Womanizer Pro W500 – Better, Faster, Stronger?

Du kommst mit dem alten Womanizer nicht zurecht, bist nicht zufrieden oder sehnst dich nach mehr Intensitätsstufen? Dann hast du lange genug gewartet, denn der neue Womanizer Pro bzw. Womanizer Pro W500 macht einiges besser, als sein Vorgänger der W100. Ganz im Sinne von Better, Faster, Stronger.

Was dir der Womanizer Pro bietet

Viele sexuell aktive Damen haben sich in jüngster Vergangenheit darüber beschwert, dass ihr Womanizer schwer zu bedienen sei, ihre Klitoris eventuell sogar zu groß ist und, dass man die Intensitätsstufen nicht wie gewünscht und ohne Probleme verstellen kann. Während dies Tatsache war, haben sich die Macher vom Womanizer die Kiritk zu Herzen genommen und viel verbessert.

Die Optik

Farbe des Womanizer Pro

Der erste Eindruck zählt, nicht wahr? So wurde aus dem klobigen, merkwürdig anzusehenden Sextoy ein handliches Etwas, das perfekt in die Hand einer Frau passt, die es kaum erwarten kann, den neuen Womanizer Pro auszutesten. Das Design ist deutlich ergomomischer und hat sich dem modernen Motto ,,Weniger ist mehr’’ bzw. dem minimalistischen Design angepasst. So kommt es, dass 30 Gramm weniger wiegt und die Maße deutlich kleiner ausfallen. Mehr oder weniger gleich belieben sind die Farben, wovon einige übernommen wurden und andere wiederum neu hinzugekommen sind, darunter auch die White Chrome Edition des Womanizer Pro. Die Womanizer Pro Weiß Chrome W500 Edition wirkt im Vergleich zu wesentlich auffälligeren Farben wirklich edel und nicht aufdringlich. Man hat das Gefühl, etwas edles in der Hand zu halten.

Der Womanizer Pro bietet mehr Intensität

Ja, fünf Intensitätsstufen sind wahrlich nicht viel, besonders wenn man es gerne wilder mag, wurde man mit dem alten Womanizer W100 nicht besonders glücklich. Doch hat sich jetzt zum Glück geändert und so wurden ganze acht Stufen verbaut, wovon eine sogar im Super Power Modus (Stufe 8) läuft. Wer da nicht zum Orgasmus kommt, dem kann auch nicht mehr ein Arzt helfen. Damit auch wirklich, ich meine wirklich jede Frau zum Orgasmus kommt und den Womanizer benutzen kann, egal ob große oder kleine Klitoris, ist die neue Version des Frauenhelden mit einem XL-Stimulationsaufsatz ausgestatte worden. Dieser liegt in der Regel jedem Gerät kostenlos bei.

Mehr sexuelle Lust durch den Womanizer

Die Anschaffung ist deutlich teurer

Während man den W100 schon für 159€ und mittlerweile auch deutlich günstiger, der aktuelle Preis liegt bei 159€, zahlt man für den Womanizer Pro 500 gut und gerne auch schon mal 189€. Damit liegt dieses Sextoy in der Luxus Preiskategorie und damit nicht für jedermann finanzierbar. Deutlicher Minuspunkt in puncto Preis also.

Dafür hat die Lautstärke abgenommen

Stell dir vor, du bist du gerade mitten im Eifer des Gefechts und dann möchtest du den Orgasmus steigern, indem du ein Sextoy benutzt. Was dich erwartet? Ein lautes Ding, das zwar deinen Orgasmus erfolgreich intensivieren wird, dir allerdings auf Grund der hohen Lautstärke alle Nerven raubt. Auch diese Kritik hat man sich zu Herzen genommen und die Lautstärke vom Womanizer Pro deutlich reduziert auf unter 40 Dezibel. So kommt es, dass  er den modernen Fachmarkt für Sextoys erneut aufgewirbelt hat und sich in die Herzen vieler Frauen gebrannt hat. Ein echter Womanizer eben.

 

Lohnt sich der Kauf?

Daumen hoch für den neuen Womanizer ProWenn du mit dem Vorgänger aufgrund der zuvor beschriebenen Probleme nicht zufrieden bist, du aber trotzdem das Gefühl liebst, das dir der Womanizer beschert, dann solltest du  definitiv zur neuen Pro Version  greifen. Es hat sich viel getan und warum sollte man eine Verbesserung nicht entsprechend entlohnen? Ich wünsche dir jetzt schon mal viel Spaß mit deinem neuen Sextoy.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *